thematisches Seitenbild

Internationales Bibelstudien-Institut unter neuer Leitung

21.02.2014 14:22 | APD | von Zentralredaktion

News des Adventistischen Pressedienstes

Alsbach-Hähnlein bei Darmstadt, 21.02.2014/APD   Ab dem 1. August wird Pastor Sven Fockner das Internationale Bibelstudien-Institut des Medienzentrums “Stimme der Hoffnung”, eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Alsbach-Hähnlein bei Darmstadt, leiten. Er hat in Österreich, den USA und in Deutschland Theologie sowie Philosophie studiert und war bereits seit 2013 stellvertretender Leiter des Instituts.

Fockner löst Pastor Siegfried Wittwer (63) ab, der seit 1994 die Leitung des Bibelstudien-Institutes innehatte. Wittwer wird bis zu seiner Pensionierung 2015 weiter im Institut mitarbeiten. Während seiner 20-jährigen Leitung erschienen zwölf neue Bibel- und Glaubenskurse, von denen er selbst acht verfasst hat. Waren es anfangs 400 Kursteilnehmer, sind es heute etwa 3.200. “Diese Arbeit hat mir viel Freude gemacht”, stellte er fest. “Ich habe durch die Beantwortung von vielen tausend kniffligen Glaubens- und Lebensfragen selbst am meisten profitiert und gelernt.”

Sven Fockner betonte: “In meinem Dienst als Pastor hat sich über die Jahre immer mehr eines herauskristallisiert: Die Menschen auf die Bibel hinzuweisen ist das Beste und Wichtigste, was ich tun kann. Dieses Buch hat in meinem Leben so viel Positives bewirkt.” Die Bibelfernkurs-Arbeit sei unter Siegfried Wittwers Leitung enorm gewachsen. Er hoffe, dies weiterführen zu können. Die digitale Revolution und die neuen Medien stellten auch für das Bibelstudien-Institut eine große Herausforderung dar. “Wir haben bereits damit begonnen, neue Wege zu beschreiten, um den Menschen auch in Zukunft das Wort Gottes nahe zu bringen.”

Folgende Bibelkurse gibt es schon online beim Internationalen Bibelstudien-Institut in Alsbach-Hähnlein: “Start ins Leben”, “Fit und Gesund”, “Glücklich sein kann man lernen” (Seminar), “Discover Glaubenskurs”, “Tour of Life” für Teenager, “Tipps für Kids” für Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren, “Start in die Zukunft”, “Das Vaterunser” und “Start into life” (Englisch). Folgende Studienkurse sind nur per Post erhältlich: “Die Offenbarung Jesu Christi”, “YES! Du wirst geliebt!” für Kinder zwischen sieben und elf Jahren, “Unterwegs mit Paulus”, “Der Römerbrief”, “Leben mit Christus” und “Neues Leben” (Russisch). Der Glaubenskurs “Andreasbriefe” steht als Download zur Verfügung. Alle Bibelkurse sind kostenlos. Weitere Informationen: www.bibelstudien-institut.de.

Das Bibelstudien-Institut geht auf das Jahr 1948 zurück. In dem damals noch zerstörten Berlin richtete der adventistische Pastor Max Busch in einem Keller mit einem einfachen Tonbandgerät ein “Studio” ein, um Rundfunkprogramme zu produzieren, die als “Stimme der Hoffnung” über Radio Luxemburg ausgestrahlt wurden. Aufgrund von Höreranfragen gab Busch einen Bibelkurs mit hektografierten Texten heraus.

_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD” gestattet!

© Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland

ADRAAdventverlagAdvent-Wohlfahrtswerk Bundesstelle (AWW)Theologische Hochschule FriedensauHOPE ChannelKrankenhaus WaldfriedeMedienzentrum Stimme der HoffnungDeutscher Verein für Gesundheitspflege (DVG)Schulzentrum Marienhöhe