thematisches Seitenbild

Adventistisches Kochbuch erhält internationale Auszeichnung

07.06.2017 13:32 | APD | von Zentralredaktion

News des Adventistischen Pressedienstes

Sue Radd mit ihrem Buch „Food as Medicine“ © Foto: Adventist Record

Wahroonga, NSW/Australien, 07.06.2017/APD   Vom 27. bis 28. Mai wurden in Yantai, China, die 22. Gourmand World Cookbook Awards verliehen. Das Kochbuch „Food as Medicine: Cooking for Your Best Health“ der australischen Adventistin Sue Radds gewann den Titel „Best in the World” in der Kategorie „Gesundheit und Ernährung”. Dies teilte die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record mit.

„Nicht einmal in meinen wildesten Träumen hätte ich angenommen, dass wir gewinnen würden“, so die Autorin Sue Radd, die gerade an der Universität von Sydney über das Thema Ernährung und mentale Gesundheit promoviert. Radd zufolge erhielt das Buch den Preis für die gute Aufmachung, die praktische Handhabung für zuhause und die Untermauerung mit den neusten medizinischen Forschungsergebnissen. „Es ist eine große Ehre und ganz bestimmt ein Segen.“ Sie hoffe, die Auszeichnung werde dazu beitragen, dass die wichtigen Botschaften in diesem Buch Millionen von Menschen rund um den Globus erreichten, so die Autorin weiter. Das Buch fordere dazu heraus Neues auszuprobieren, wie neues Gemüse oder Gewürze, oder etwas auf eine andere Art zu kochen, was man schon nutzt. „Vor allem schmecken die Rezepte gut, weil sie durch viele traditionelle Küchen aus der ganzen Welt inspiriert sind.“

Gourmand World Cookbook Award

Der Gourmand World Cookbook Award ist ein Preis, der die besten Koch- und Getränkebücher der Welt in unterschiedlichen Kategorien auszeichnet. Er wurde 1995 von Edouard Cointreau gegründet. 2017 traten 569 Finalisten in 88 verschiedenen Kochbuch-Kategorien gegeneinander an. „Es gibt keinen höheren Preis in der Kochbuchszene“, so Andrew Irvine, Geschäftsführer des Herausgeber-Verlags von „Food as Medicine“, der Signs Publishing Company der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Australien. Irvine nahm den Preis in Yantai entgegen. „Die Standards sind sehr hoch und es gibt ernstzunehmende Konkurrenz in jeder Kategorie.“ „Food as Medicine“ wurde bereits 2016 in Australien als bestes Gesundheits- und Ernährungskochbuch ausgezeichnet und hatte sich damit für die internationale Preisverleihung nominiert. Nach Mitteilung von Adventist Record soll das Buch auch auf Deutsch erscheinen.

_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!

© Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland

ADRAAdventverlagAdvent-Wohlfahrtswerk Bundesstelle (AWW)Theologische Hochschule FriedensauHOPE ChannelKrankenhaus WaldfriedeMedienzentrum Stimme der HoffnungDeutscher Verein für Gesundheitspflege (DVG)Schulzentrum Marienhöhe