thematisches Seitenbild

USA: Andrews Universität beruft Vizepräsidenten für Vielfalt und Inklusion

13.07.2017 12:39 | APD | von Zentralredaktion

News des Adventistischen Pressedienstes

 

USA: Andrews Universität beruft Vizepräsidenten für Vielfalt und Inklusion

 

 

Michael Nixon
© Foto: Andrews University/Campus News

Berrien Springs, Michigan/USA, 13.07.2017/APD   Die adventistische Andrews Universität in Berrien Springs (Michigan/USA) hat eine neue Stelle für das Aufgabengebiet „Vielfalt und Inklusion“ eingerichtet. Wie Andrews University Campus News berichtet, wird Michael Nixon ab 1. August dieses Amt als Vizepräsident der Universität übernehmen.

„In all den Jahren, die ich nun mit Andrews verbunden bin, war ich bezüglich ihrer Zukunft nie optimistischer als heute“, so Nixon, ehemaliger Student der Andrews Universität und Absolvent der John Marshall Law School in Chicago. „Diese erneuerte Ausrichtung […] auf dem Campus ist eine großartige Verpflichtung.“ Nach Nixon sollte seine neue Aufgabe „ein Prozess sein, der sich darum bemüht, die Komplexitäten unserer diversen Campusgemeinschaft zu verstehen und darauf zu reagieren“. Im Februar hatte eine Videobotschaft von afro-amerikanischen Studenten der Universität für Aufsehen gesorgt, in der sie ihre Besorgnis über Rassendiskriminierung zum Ausdruck brachten.

Das formelle Prüfungsverfahren der Bewerber für das Aufgabengebiet „Vielfalt und Inklusion“ an der Universität dauerte zwei Monate. Das Berufungskomitee bestand aus dreizehn Mitgliedern: Verwaltungsangestellte, Lehrpersonal und Studenten der Universität. Den Vorsitzt führte die Präsidentin Andrea Luxton. Mit fünf Anwärtern auf die Stelle wurden persönliche Bewerbungsgespräche geführt. Die zwei Finalisten hatten zuletzt die Aufgabe, Ende Juni eine Präsentation vor der Campusgemeinschaft zu halten. Sie trafen sich auch mit Leitungspersonen der zuständigen regionalen und überregionalen Kirchenleitung der Adventisten.

Andrews University

Die adventistische Andrews Universität wurde 1874 in Battle Creek (Michigan/USA) gegründet und später nach John Nevin Andrews (1829–1883), dem ersten Missionar der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa, benannt. Laut eigenen Angaben sind über 3.300 Studierende an den acht Fakultäten eingeschrieben, die rund 200 Studiengänge anbieten: Kunst und Wissenschaft, Luftfahrt, Architektur, Business Administration, Fernstudium, Pädagogik, Gesundheitswesen und Theologisches Seminar. Weitere Infos: www.andrews.edu

_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!

© Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland

ADRAAdventverlagAdvent-Wohlfahrtswerk Bundesstelle (AWW)Theologische Hochschule FriedensauHOPE ChannelKrankenhaus WaldfriedeMedienzentrum Stimme der HoffnungDeutscher Verein für Gesundheitspflege (DVG)Schulzentrum Marienhöhe