Kirche

Geistliche Gaben

Was sind geistliche Gaben?

Wir dürfen alles, was wir sind und haben für andere einsetzen. Andere glücklich zu machen, macht selbst glücklich.

Gottes Geschenke zum Dienst

Die Bibel beschreibt, wie Gott seine Gemeinde zum Dienst füreinander und für andere Menschen ausrüstet. Er ist es, der Gaben und Talente schenkt und auch Menschen in spezielle Aufgaben ruft. Wer seine Fähigkeiten für andere einsetzt, erlebt, wie sie wachsen und wie er von Gott mit mehr Gaben beschenkt wird. Darüber hinaus sorgt Gott so für die Bedürfnisse seiner Gemeinde, die Leiter, Lehrer, Seelsorger, Gastgeber, Musiker und vieles mehr benötigt. Ebenso vielfältig, wie Menschen sind, sind auch die Gaben, die Gott gibt. Wir haben das Vorrecht, unsere Erfolge im Dienst für Gott nicht uns selbst zuzuschreiben, sondern darin dankbar auch das Wirken Gottes zu erkennen. Außerdem können wir uns darauf verlassen, dass er durch uns mehr erreichen kann, als wir es selbst je für möglich gehalten hätten.

Siebenten-Tags-Adventisten möchten ihre gottgegebenen Talente und Fähigkeiten zum Dienst für die Gemeinde und ihre Mitmenschen einsetzen.

GLAUBENSÜBERZEUGUNG NR. 17: GEISTLICHE GABEN UND DIENSTE

Gott rüstet die Glieder seiner Gemeinde zu allen Zeiten mit geistlichen Gaben aus. Jedes Glied soll die ihm verliehenen Gaben in liebevollem Dienst zum Nutzen der Gemeinde und der Mitmenschen einsetzen. Diese Gaben, die der Geist nach seinem Ermessen zuteilt, befähigen die Gläubigen zu allen Diensten, die die Gemeinde zur Erfüllung der ihr von Gott gestellten Aufgaben braucht. Gemäß der Schrift gehören dazu: Glaube, Heilung, Weissagung, Verkündigung, Lehre, Verwaltung, Versöhnung, Barmherzigkeit, selbstloser Dienst und Nächstenliebe, damit anderen geholfen wird und sie ermutigt werden. Einige Glieder werden von Gott berufen, vom Heiligen Geist ausgerüstet und von der Gemeinde anerkannt für den Dienst als Pastoren, Evangelisten oder Lehrer. Sie werden besonders gebraucht, um die Glieder der Gemeinde für den Dienst auszubilden, die Gemeinde zur geistlichen Reife zu führen sowie die Einheit im Glauben und in der Erkenntnis Gottes zu fördern. Wenn die Gemeindeglieder diese geistlichen Gaben als treue Haushalter der vielfältigen Gnade Gottes einsetzen, bleibt die Gemeinde vor dem zerstörenden Einfluss falscher Lehre bewahrt, wird in der von Gott vorgesehenen Weise wachsen und in Glaube und Liebe gefestigt. (Apg 6,1–7; Röm 12,4–8; 1 Kor 12,7–11.27–28; Eph 4,8.11‑16; 1 Tim 3,1–13; 1 Ptr 4,10–11.)

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden