News

Artikel

Internationale Zeltstadt für 35.000 adventistische Pfadfinder

08. September 2009 | Oshkosh, Wisconsin/USA | APD | Kategorie: APD

Am fünftägigen internationalen Zeltlager der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten Mitte August in Oshkosh, Wiscounsin/USA, nahmen 35.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus aller Welt teil. Die Zeltstadt wurde auf dem Wittman Regional Airport, rund 150 Kilometer nördlich von Milwaukee, aufgebaut. Sie war so groß, dass mancher Teilnehmer über 1,5 Kilometer laufen musste, um von seinem Zelt bis zu bestimmten Veranstaltungsplätzen zu gelangen. Neben der Gelegenheit zur Gemeinschaft mit Gleichaltrigen aus vielen Ländern und der Vermittlung biblischer Werte standen Freizeitbeschäftigungen, wie Kletterwände, Segeln oder Heißluftballon fahren, auf dem Programm. Für andere Aktivitäten, wie Schlittschuhlaufen, Hallenfußball und Schwimmen, mieteten die Organisatoren die Einrichtungen des überkonfessionellen Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) vor Ort. Weltweit gibt es über 43.000 adventistische Pfadfindergruppen mit mehr als 1,6 Millionen Kindern und Jugendlichen.
___________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe “APD” gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden