News

Artikel

“Wenn die Seele knurrt”

18. Januar 2010 | Lüneburg | APD | Kategorie: APD

“Was passiert, wenn die Seele leer ist? Gibt es auch ein Seelenknurren?” Diesen Fragen geht Manuel Füllgrabe, adventistischer Jugendseelsorger aus Chemnitz, in der ersten Ausgabe 2010 des Magazins “Zeichen der Zeit” nach. Der Herkunft und Zukunft des Menschen im Zusammenhang mit der Evolutionstheorie widmet sich Chefredakteur Elí Diez-Prida in seinem Beitrag “Der Mensch: ein kosmisches Waisenkind?”. Weitere Themen sind das Wesen einer Liebe, die hält, sowie die Frage, warum wir uns nicht an den Tod gewöhnen.

“Zeichen der Zeit” ist das evangelistische Verteilheft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland. Es erscheint vierteljährlich in einer Auflage von 110.000 Exemplaren zur Zeit.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden