News

Artikel

Methodistischer Bischof i.R. Dr. Walter Klaiber feiert 70. Geburtstag

16. April 2010 | Frankfurt/Main | APD | Kategorie: APD

Seinen 70. Geburtstag feiert der ehemalige Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland, Dr. Walter Klaiber, am 17. April. Klaiber gehört zu den profiliertesten und einflussreichsten Theologen des zeitgenössischen Methodismus. Er hat als Dozent Generationen von Pastorinnen und Pastoren geprägt. Als Autor veröffentlichte er zahlreiche Bücher und Aufsätze zur methodistischen Theologie. Dabei versteht er es, Theologie auch für Nicht-Theologen verständlich zu machen. Selbst im Ruhestand ist er weiterhin als Autor und Dozent tätig.

Walter Klaiber wurde am 17. April 1940 in Ulm geboren. Nach dem Studium der evangelischen Theologie in Reutlingen, Tübingen und Göttingen wurde er 1966 zum Pastor der Evangelischen Gemeinschaft ordiniert, die sich 1968 mit der Bischöflichen Methodistenkirche zur Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) vereinigte. Von 1969 bis 1971 war er Wissenschaftlicher Assistent bei dem Theologen Ernst Käsemann in Tübingen. Seine Doktorarbeit schrieb Klaiber über “Die Bedeutung der iustificatio impii (Rechtfertigung der Sünder) für die Ekklesiologie des Paulus”.

Ab 1971 war Klaiber Dozent für Neues Testament am Theologischen Seminar (heute: Theologische Hochschule) der EmK in Reutlingen, ab 1976 dort Direktor. 1989 wurde Klaiber zum Bischof der EmK in Deutschland und West-Berlin gewählt, 1992 zum Bischof der EmK im vereinten Deutschland. Von 2001 bis 2007 amtierte er als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) und von 1999 bis 2009 war er der Vorsitzende des Verwaltungsrates der Deutschen Bibelgesellschaft.

Klaiber ist laut einer Pressemitteilung der EmK in seiner Theologie von der historisch-kritischen Forschung geprägt, die sich bei ihm “mit einer tiefen und geerdeten Frömmigkeit” verbindet. In einem Interview mit der EmK-Zeitschrift “unterwegs” bezeichnete sich Klaiber jüngst als “progressiven Evangelikalen”. Seit 2005 lebt er im Ruhestand in Tübingen.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden