News

Artikel

Schulzentrum Marienhöhe mit neuem Leitbild

09. Mai 2010 | Darmstadt | APD | Kategorie: APD

Nach einem zweijährigen intensiven Prozess hat das Schulzentrum Marienhöhe Darmstadt der Siebenten-Tags-Adventisten ein neues Leitbild erarbeitet, teilte dessen Pädagogischer Leiter Dr. Christian Noack mit. “Die Grundlage von Bildung und Erziehung auf der Marienhöhe ist das christliche Menschenbild, wie es in der Zusage des Evangeliums deutlich wird: ‘Du bist von Gott geliebt und befähigt’”, heißt es in dem Leitbild.

Das christliche Menschenbild konkretisiere sich im Schulalltag in sechs persönlichkeitsbildenden Werten und Verhaltensweisen: Wertschätzung erfahren, Leistungsfreude erleben, Kooperation praktizieren, Eigenverantwortung entwickeln, Ganzheitlichkeit leben, Nachhaltigkeit einüben. “Die Auszeichnung als ‘gesundheitsfördernde Schule’ durch das Hessische Kultusministerium ist für uns eine Verpflichtung, unsere Schulentwicklung und unser Schulprogramm an diesen gesundheitsfördernden Werten zu orientieren.” Die Werte “Wertschätzung erfahren” und “Leistungsfreude erleben” beschrieben die Lehr- und Lernatmosphäre, die an der Schule angestrebt werde. Die Säulen “Kooperation praktizieren” und “Eigenverantwortung fördern” beträfen vor allem die methodische Dimension schulischer Erziehung: “Wir streben zeitgemäße Methoden des Lernarrangements an, die besonders erfolgreiches Lernen versprechen”. Die Verhaltensweisen “Ganzheitlich leben” und “Nachhaltigkeit einüben” zielten auf zwei grundlegende Inhalte der Bildung: Es gehe um den verantwortlichen Umgang mit sich selbst als ganzer Person und mit Gottes Schöpfung.

Das 1924 gegründete Schulzentrum der Siebenten-Tags-Adventisten besitzt seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 kam die Realschule hinzu. Zur Zeit gibt es auf der Marienhöhe 684 Schülerinnen und Schüler. Das Leitbild ist auf der Startseite der Homepage des Schulzentrums www.marienhoehe.de zu finden.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden