News

Artikel

Vorstand der Euro-Afrika Region auf der Weltsynode in Atlanta gewählt

28. Juni 2010 | Karl-Heinz Walter | Kategorie: FiD

Atlanta, Georgia, USA – 28.06.2010. Anlässlich der 59. Weltsynode in Atlanta, Georgia, USA der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten wurde der Vorstand der Euro-Afrika Region gewählt.

Zum Präsidenten der Euro-Afrika Region wählten die Delegierten Bruno R. Vertallier, der diese Aufgabe bereits seit 2008 wahrnimmt.

Weiter wählten die Delegierten Gabriel Maurer zum Sekretär der Euro-Afrika Region. Maurer nimmt diese Aufgabe seit 1998 wahr.

Neuer Schatzmeister der Euro-Afrika Region wurde Norbert Zens. Er arbeitete bisher als Revisor für die Weltkirchenleitung.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden