News

Artikel

Grundnahrungsmittel für Hochwasseropfer

03. Dezember 2010 | Accra/Ghana | APD | Kategorie: APD

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA hat rund 800 Menschen im Ashiaman Landkreis des westafrikanischen Staates Ghana, die durch Hochwasser ihre Hütten verloren haben, mit den Grundnahrungsmitteln Mais, Bohnen und Speiseöl versorgt. Am Zusammenfluss zweier Flüsse war es zu Überschwemmungen gekommen, sodass 18 Bewohner starben und über 10.000 obdachlos wurden. Betroffen sind die Ortschaften Manmomo, Obaketse, Asenso, Lebanon und Talaku.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD” gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden