News

Artikel

Friedensauer Dozentin zur Professorin für Entwicklungssoziologie berufen

10. Januar 2011 | Friedensau bei Magdeburg | APD | Kategorie: APD

Der Rektor der Theologischen Hochschule der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg, Professor Johann Gerhardt, überreichte Dr. rer. pol. habil. Ulrike Schultz die Ernennungsurkunde zur Professorin für Entwicklungssoziologie und -ökonomie.

Die Dozentin (Jahrgang 1960) lehrt seit 2009 in Friedensau am Fachbereich Christliches Sozialwesen. Zuvor hatte sie Hochschultätigkeiten in Bochum und Berlin sowie im Sudan und in Kenia inne. Sie promovierte am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Freien Universität Berlin über das Thema “Nomadenfrauen in der Stadt: Die Überlebensökonomie der Turkanafrauen in Lodwar/Nordkenia“. Dort habilitierte sie sich auch 2006 in Soziologie am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften. Ihr derzeitiges Forschungsvorhaben befasst sich mit Ethnizität, Geschlecht und Nationenbildung im Kontext von Rückkehrprogrammen im Südsudan.

Die Hochschule in Friedensau bietet neben Bachelor- und Masterstudiengängen in Theologie den Bachelor in Soziale Arbeit sowie Gesundheits- und Pflegewissenschaften und den Master in Beratung, Internationale Sozialwissenschaften sowie Sozial- und Gesundheitsmanagement an.

___________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD“ gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden