News

Artikel

Christliche TV-Station sendet im Libanon Programme auf Arabisch

08. März 2011 | Beirut/Libanon | APD | Kategorie: APD

Nach zweijähriger Vorbereitungszeit hat Anfang Februar der zum adventistischen “Hope Channel“ gehörende TV-Sender “Al Waad Channel“ in Beirut/Libanon mit der Ausstrahlung arabischer Sendungen über Satellit und als Livestream im Internet begonnen. “Damit hat unsere Arbeit endlich Früchte getragen. Wir können nun 350 Millionen arabisch sprechende Menschen auf der ganzen Welt erreichen“, sagte Amir Ghali, der Direktor des Al Waad Medienzentrums.

Das Programm von Al Waad (das Versprechen), werde ein großes Themenspektrum und gruppenspezifische Bedürfnisse abdecken, wie Familie, Gesundheit, Religion, Jugend, Musik, Kinder, Kochen und einiges mehr, informierte Ghali. Die Sendungen stünden in Übereinstimmung mit dem adventistischen Verständnis des Christseins, das sich auf das Wohlergehen der Menschen richte.

Laut Programmdirektor Basma Muneer ließen sich die Al Waad-Medienmacher von Respekt und Verständnis gegenüber den Menschen der Mehrheitsreligion, dem Islam, leiten. “Wir wollen Brücken des Vertrauens und des Verständnisses zu unseren muslimischen Nachbarn bauen und zu einem arabisch-christlichen TV Sender im Nahen Osten werden, dem man vertraut“, unterstrich Muneer.

Das Al Waad Medienzentrum, in dem die Fernsehprogramme produziert werden, steht auf dem Parkgelände der Middle East University in Beirut. An der 1939 von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gegründeten Hochschule sind 220 Studenten in Betriebswirtschaft, Pädagogik und Theologie eingeschrieben.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD“ gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden