News

Artikel

Neue Radiostation auf Lanzarote sendet in Arabisch und in Berbersprachen

04. April 2011 | Sagunto/Spanien | APD | Kategorie: APD

Eine neue adventistische Radiostation auf Lanzarote, der Marokko vorgelagerten kanarischen Insel, hat die Sendearbeit aufgenommen, wie Pedro Torres Martínez (Sagunto/Spanien), Direktor von Adventista Radio mitteilte.

Die neue UKW-Radiostation habe zusammen mit jener in Ceuta, der spanischen Exklave auf marokkanischem Festland, eine strategische Bedeutung, so der Rundfunkdirektor. Beide Sender erreichten mit ihren Programmen Menschen im sogenannten 10/40 Fenster. Das ist ein Gebiet der nördlichen Hemisphäre zwischen dem 10. und 40. Breitengrad das von Armut und niedriger Lebensqualität geprägt sei und kaum Zugang zur christlichen Botschaft habe. Laut Martínez würden auf Grund der Nähe zu Marokko und Gibraltar sowie den Touristengebieten in dieser Region neben der Hauptsprache Spanisch vor allem am Abend auch Programme in Arabisch, Berbersprachen, Englisch und Französisch ausgestrahlt.

Der neue Sender sei Teil des adventistischen Radionetzwerks in Spanien, dessen Programme zentral in den Studios des Medienzentrums von Sagunto, nördlich von Valencia, produziert würden, so Martínez. Es bestehe eine enge Zusammenarbeit mit Adventist World Radio (AWR).

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD“ gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden