News

Artikel

Internet und die totale Herrschaft

19. April 2011 | Lüneburg | APD | Kategorie: APD

Google verschafft den totalen Überblick, Facebook bringt die totale Vernetzung, Wikipedia bietet das totale Wissen, Wikileaks liefert die totale Enthüllung – greift das Internet nach der totalen Herrschaft? Wird uns das Internet irgendwann aus den Händen gleiten und uns beherrschen, unserer Freiheit berauben oder jegliche Privatsphäre zerstören? Ist das nur eine apokalyptische Vision, oder könnte sie – in welcher Form auch immer – wahr werden? Um diese Fragen geht es unter anderem in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Zeichen der Zeit“.

Zwar sei das Internet noch durch Anarchie gekennzeichnet, “doch schon mehren sich die Stimmen, die eine strikte Regulierung verlangen – nicht zuletzt befeuert durch die Enthüllungen von Wikileaks“, meint Redakteur Thomas Lobitz. Daher gelte es, aufmerksam die Entwicklung zu verfolgen, damit das Internet nicht zum Herrschaftsinstrument “umgebaut“ werde.

Andere Themen des vierteljährlich in einer Auflage von 98.000 Exemplaren im Advent-Verlag Lüneburg erscheinenden Heftes sind die Suche nach Identität, Wege aus der Internetsucht und die Bedeutung von Ostern. Die Zeitschrift “Zeichen der Zeit“ ist auch im Internet bei www.advent-verlag.de unter “Periodika“ als PDF-Datei zu finden.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD“ gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden