News

Artikel

Freikirche wählt Landesvorstand in Niedersachsen und im Land Bremen

02. Mai 2011 | Kategorie: FiD

Am 1. Mai fand in Hannover die Ordentliche Delegiertenversammlung der beiden Körperschaften Niedersachsen und Land Bremen statt. Dabei wurde Johannes Naether mit großer Mehrheit für weitere vier Jahre als Vorsteher der Niedersachsen-Vereinigung gewählt. Ebenfalls wurde der weitere Vorstand mit Detlef Bendig als Sekretär und stellvertretendem Vorsteher und Steffen Entrich als Schatzmeister, sowie Bert Seefeldt als Abteilungsleiter für Jugend, Kinder und Pfadfinder im Amt bestätigt. Neu gewählt wurde Dragutin Lipohar für das Amt des Abteilungsleiters für Gemeindeaufbau. Er löst Christopher Wilde ab, der über zwei Konferenzperioden mit sehr großem Engagement diesen Bereich geleitet hat. Vor der Wahl gab es eine intensive Aussprache über den Konferenzbericht mit Entlastung des Vorstandes. Außerdem wurden alle Pastoren und Mitarbeiter im geistlichen Verwaltungsdienst beglaubigt bzw. bestätigt. Dann wurde ein Strategiepapier mit Schwerpunktthemen für die nächsten vier Jahre verabschiedet. Die Gemeinde B-Punkt in Burgdorf wurde in die Niedersachsen-Vereinigung aufgenommen - die Gemeinden Burgwedel und Aurich wurden aus der Niedersachsen-Vereinigung ausgeschlossen.Nach einem Bericht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Niedersachsen und im Land Bremen

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden