News

Artikel

3. Christlicher Gesundheitskongress zum Thema “Heilen und Begleiten”

05. März 2012 | Kassel | APD | Kategorie: APD

Vom 22. bis 24. März findet in Kassel der 3. Christliche Gesundheitskongress statt. 2008 und 2010 behandelte er das Thema Heilung. Dieses Mal steht “Heilen und Begleiten” im Mittelpunkt. “Uns ist es ein besonderes Anliegen, auch den chronisch erkrankten Menschen und den Behinderten im Blick zu haben”, erklärte der Geschäftsführer des Kongresses, Günther Gundlach.

Unter den Referenten des Kongresses sind selbst Behinderte, wie der Hamburger Entertainer und Fernsehmoderator Bernd R. Hock. Es spricht auch der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Hubert Hüppe über “Die Würde des Menschen ist unantastbar”. Professor Klaus Dörner hält das Referat “Sehnsucht nach dem perfekten Menschen”. Neben den Plenumsveranstaltungen und Seminaren gibt es auch eine Fachausstellung mit über 120 Ständen.

Der Christliche Gesundheitskongress wird von einem breiten Trägerkreis aus Basisgruppen, Caritas und Diakonie sowie aus den christlichen Kirchen getragen. Er will das Miteinander von Gesundheitswesen und Kirche, Glaube und Medizin sowie Pflege und Seelsorge fördern. Im Rahmen des Kongresses wird zum 2. Mal der Christliche Gesundheitspreis verliehen. 2010 nahmen 1.400 Besucher an den Veranstaltungen des Kongresses teil. Weitere Informationen sind im Internet unter www.christlicher-gesundheitskongress.de zu finden.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD” gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden