News

Artikel

„Gott und Menschen ganzheitlich dienen“ – 4. Delegiertenversammlung des Norddeutschen Verbandes

16. April 2012 | NDV/Kommunikation | Kategorie: FiD

Unter der Leitlinie „Gott und Menschen ganzheitlich dienen“ findet vom 22. – 23. April 2012 die 4. Delegiertenversammlung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Norddeutscher Verband KdöR, in Geseke-Eringerfeld (Westfalen) statt. 223 Delegierte sind von den Landeskirchen der Freikirche (Vereinigungen) zu der verfassungsgemäß alle fünf Jahre stattfindenden Versammlung nominiert worden. Zu den Aufgaben der Delegierten gehört unter anderem die Entgegennahme des Rechenschaftsberichts, die Wahl des Vorstands und der Abteilungsleiter sowie weiterer Entscheidungen, die in der Verbandsverfassung vorgesehen sind.

„Die Delegiertenversammlung ist eine geistliche Versammlung. Wir benötigen die Führung Gottes und bitten alle Gemeinden, für diese Tagung und für die Arbeit der vorbereitenden Ausschüsse zu beten.“ So Friedbert Hartmann, stellvertretender Vorsitzender der Freikirche im Norddeutschen Verband.
Karl-Heinz Walter
Abteilung Kommunikation

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden