News

Artikel

Tagung zum 250-jährigen Jubiläum des Unitätsarchivs in Herrnhut

13. Juni 2014 | Herrnhut, Landkreis Görlitz | APD | Kategorie: APD

Anlässlich der Gründung des Archivs der Brüder-Unität (Unitätsarchiv) vor 250 Jahren findet vom 26. bis 29. Juni in Herrnhut (Oberlausitz) eine international besetzte Tagung unter dem Titel “… so müssen wir denn ein Archiv der Wahrheit haben” statt. 25 Referenten aus zehn Nationen wollen anhand von Quellen aus dem Unitätsarchiv Einblick in ihre neuesten Forschungen und Projekte geben.

Die Einrichtung eines Archivs war nach dem Tod des Gründers der Herrnhuter Brüdergemeine, Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700-1760), auf einer Generalsynode in der Wetterau (Hessen) 1764 beschlossen worden. Zwei Kommissionen wurden mit dem Aufbau beauftragt.

Im Unitätsarchiv werden seither Aufzeichnungen, Bücher und Sammlungen einer der ältesten freikirchlichen Gruppen in Deutschland aufbewahrt. Sie sind Ausdruck der konzeptionell neuen und alle Lebensbereiche umfassenden Gesellschaftsordnung, die von Herrnhut aus bis nach Übersee vermittelt wurde. Dabei entstanden insbesondere auch spezifisch herrnhutische Quellen. Die Verfasser, Sammler und Betroffenen waren und sind unterschiedlichster sozialer und territorialer Herkunft, was zu einem differenzierten und vielschichtigen Gesamtbild beiträgt.

Ein ebenfalls zum Jubiläum erschienenes, bebildertes Buch “Das Unitätsarchiv” präsentiert die Geschichte von Archiv, Bibliothek und Beständen (160 Seiten; ISBN: 978-3-9814838-5-7).

Seit der Begründung des Unitätsarchivs wachse ein Bestand, der nicht nur hinsichtlich seines Inhalts, sondern auch den äußeren Formen nach einzigartig sei, so Pressereferent Erdmann Carstens. Er wäre für Wissenschaftler beinahe aller Fachdisziplinen von Interesse.

Die Europäisch-Festländische Provinz der Brüder-Unität umfasst 30 Gemeinden und Sozietäten in Deutschland, Dänemark, Estland, den Niederlanden, Schweden und der Schweiz mit insgesamt 22.000 Mitgliedern. Die weltweite Brüder-Unität besteht aus 19 selbstständigen Kirchen (sogenannten Provinzen) mit 800.000 Mitgliedern, davon 80 Prozent in Afrika, Mittel- und Südamerika sowie der Karibik.

Informationen zur Tagung sind im Internet unter www.archiv.ebu.de/termine/veranstaltungen/ zu finden.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD2“ gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden