News

Artikel

Freiwillige von ADRA Italien helfen Bootsflüchtlingen auf Sizilien

07. September 2014 | Rom/Italien | APD | Kategorie: APD

Die ADRA-Ortsgruppe der Kleinstadt Lentini/Italien an der südöstlichen Küste Siziliens hat mit den Hafenbehörden der 20 Kilometer entfernten Stadt Augusta und dem Leiter des dortigen Aufnahmezentrums für Bootsflüchtlinge in der ehemaligen Schule “Giuseppe Verdi” Kontakt aufgenommen. Dabei wurden die Bedürfnisse der Flüchtlinge festgestellt und Dank einer großzügigen Spende eines Kaufmanns und vieler Privatspenden an 140 Jugendliche des Zentrums Kleidung verteilt. Das teilte die Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Italien mit.

Seit mehreren Monaten werde ein Teil der im Mittelmeer aufgegriffenen Flüchtlinge, die mehrheitlich aus Ägypten, Eritrea, Gambia, Mali und Nigeria stammten, in Augusta untergebracht. Dort würden sie von den Einwohnern mit großer Solidarität betreut. Trotz der schwierigen Umstände im Zentrum, einer ehemaligen Schule, seien seit Jahresbeginn mehr als 1.500 Personen betreut worden.

Die Freiwilligen der ADRA-Ortsgruppe Lentini wollten die Jugendlichen im Aufnahmezentrum weiterhin unterstützen und ihnen neben der Bereitstellung von Alltagsgütern, wie Hygieneartikel und Unterwäsche, auch kulturelle, schulische und Freizeitveranstaltungen anbieten. Das Engagement der ADRA-Freiwilligen von Lentini erweitere das Angebot von ADRA Italien für Bootsflüchtlinge, das in Palermo auf Sizilien begonnen habe, so das Hilfswerk.

ADRA Italien unterhält landesweit 40 Ortsgruppen, die je nach lokalen Bedürfnissen und Möglichkeiten Beihilfen für benachteiligte Menschen zur Verfügung stellen, Kleidung, Medikamente und Lebensmittel verteilen, mit lokalen Behörden zusammenarbeiteten, Essen für ältere Menschen ausgeben, Unterhaltung für Patienten in Krankenhäusern bieten, erwachsene Ausländer in Lesen und Schreiben unterrichten, schulische Unterstützung für Kinder, soziale Aktivitäten, Hilfe für Flüchtlinge und Obdachlose anbieten sowie Rettungsmaßnahmen nach Naturkatastrophen durchführen.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD” gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden