News

Artikel

Adventistischer Studentenkongress in Lissabon: “Die Schöpfung feiern”

16. September 2014 | Lissabon/Portugal | APD | Kategorie: APD

Vom 10. bis 13. September fand der 6. internationale Studentenkongress der Siebenten-Tags-Adventisten in Lissabon statt. Etwa 140 angehende Akademiker trafen sich unter dem Thema “Die Schöpfung feiern” zu Fachvorträgen, Diskussionen und Austausch. Ziel sei es gewesen, den Glauben an den Ursprung des Lebens und des Universums durch einen übernatürlichen Schöpfer zu stärken, teilten der Veranstalter mit.

Der Kongress habe zeigen wollen, dass es gute Gründe dafür gebe, die Komplexität und Schönheit des Lebens aus mehr als lediglich einem “Unfall” zu erklären. Die Veranstaltung sei unter der Prämisse gestanden, dass sich Wissenschaft, Vernunft und Glaube nicht gegenseitig ausschlössen, sondern zusammen gedacht werden könnten. Adventistische Naturwissenschaftler und Akademiker aus den Bereichen Theologie und Gesundheitswissenschaften hielten Vorträge und Seminare; das Themenspektrum reichte von Campusdiensten für Studenten über Design in der Natur bis zur Zusammenarbeit mit Angehörigen anderer Glaubensrichtungen. Veranstalter war die Jugend- und Bildungsabteilungen der Intereuropäischen Division, die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Mittel- und Südeuropa, mit Sitz in Bern.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe “APD” gestattet!

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden