News

Artikel

Neues Schuljahr auf der „Marienhöhe“ wieder mit Gesundheitstagen und Sponsorenlauf

04. Oktober 2015 | Darmstadt | APD | Kategorie: APD

Das Schulzentrum „Marienhöhe“ der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Darmstadt hat im neuen Schuljahr 688 Schüler. Auch dieses Jahr gibt es wieder die „Marienhöher Gesundheitstage“ vom 4. bis 5. Oktober mit Sponsorenlauf am 6. Oktober. Die erlaufenen Spenden gehen an ein internationales Projekt in Kambodscha sowie an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“.

Wie der neue Schulleiter, Dr. Christian Noack, mitteilte, hat die Marienhöhe dieses Schuljahr 21 Schüler mehr als im Vorjahr. Davon besuchen 453 das Gymnasium, 179 die Real- und 56 die Grundschule. 44 Schüler wohnen im hauseigenen Internat. 70 Prozent der Internatsschüler stammen aus adventistischem Elternhaus oder sind selbst Mitglieder der Freikirche. Bezogen auf die Gesamtschülerzahl beträgt der Anteil der Adventisten zwölf Prozent. Von den 63 Lehrkräften sind 35 Adventisten, die 7 Internatspädagogen gehören jedoch alle der Freikirche an.

Alle Schüler der Marienhöhe machen laut Noack beim diesjährigen Sponsorenlauf mit, und auch einige Eltern, Lehrer und Angestellte der Marienhöhe seien unter den Läufern. Sie müssten sich einen oder mehrere Sponsoren suchen, die sich bereit erklären, jede Geländerunde von ca. 800 Metern Länge mit einem bestimmten Betrag zu honorieren. „Die ganze Schule ist auf den Beinen und läuft eine wunderschöne Strecke auf dem Marienhöher Campus“, so der Schulleiter. Da nicht 600 Menschen auf einmal loslaufen könnten, fänden vier Läufe von je 45 Minuten am Vormittag statt. Die erlaufenen Spenden gehen jeweils zur Hälfte an ein Entwicklungshilfe-Projekt in Kambodscha sowie an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“, teilte Noack mit.

Das 1925 eröffnete „Seminar Marienhöhe“ hat seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 folgte die Realschule und 2010 die Grundschule. Weitere Informationen: www.marienhoehe.de

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden