News

Artikel

Texte der Gebetswoche für die Einheit der Christen per „Bibel App“ aufs Smartphone

15. Januar 2016 | Genf/Schweiz | APD | Kategorie: APD

Erstmals sind die Texte der Gebetswoche für die Einheit der Christen auch für Smartphones und Tablets verfügbar. Der Weltkirchenrat arbeitet dazu mit „YouVersion“, dem Entwickler der „Bibel App“, zusammen, wie die Ökumenische Zentrale der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) schreibt. Die Gebetswoche für die Einheit der Christen, die vom 18. bis 25. Januar 2016 stattfindet, steht unter dem biblischen Motto: „Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden“.

Mit Hilfe der „Bibel App“ sind die biblischen Texte der Gebetswoche in einem leicht teilbaren, kostenlosen digitalen Format auf Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch und Portugiesisch verfügbar. Die App ermöglicht Nutzerinnen und Nutzern, in der Bibel zu lesen, Bibelverse mit ihren Kontakten in sozialen Netzwerken zu teilen und ihre Lieblingspassagen mit Lesezeichen zu versehen.

„Immer mehr Menschen lesen über ihr Smartphone Bibelverse und laden sie auf ihre Computer oder Tablets herunter. Dies scheint ein idealer Zeitpunkt, um eine Partnerschaft mit dem Weltkirchenrat aufzubauen. Die App lässt einen die Gebetswoche auf ganz persönliche Art erfahren“, erklärte Pastor Geoff Tunnicliffe, Vorsitzender des Beirates der „Christian Media Corporation“-International und Botschafter von „YouVersion“-International. Die „Bibel App“, die bereits auf mehr als 204 Millionen Endgeräten auf der ganzen Welt installiert wurde, bietet mehr als 1.200 Bibelfassungen in rund 800 Sprachen an.

Christen aus Lettland erarbeiteten Materialien zur Gebetswoche
Die Materialien für die diesjährige Gebetswoche wurden von Mitgliedern unterschiedlicher Kirchen aus Lettland vorbereitet. In Lettland bekennen sich jeweils 30 Prozent der Bevölkerung zur evangelisch-lutherischen, der römisch-katholischen und der russisch-orthodoxen Kirche. Die Mitglieder des Vorbereitungsteams untersuchten die Verbindung zwischen Taufe und Verkündigung und die Berufung, die allen Getauften gemeinsam ist: „die großen Taten des Herrn zu verkünden und die Einheit der Kirche kund zu tun“.

Konfessionelle Andachten auch von Adventisten
Zu den Tagesandachten der Gebetswoche 2016 können auch konfessionelle Andachten aus den Mitgliedskirchen der ACK unter www.gebetswoche.de heruntergeladen werden. Die Andachten wurden von der römisch-katholischen, der anglikanischen, orthodoxen und evangelischen Kirche sowie von der Heilsarmee, dem Apostelamt Jesu Christi, dem Bund Freier evangelischer Gemeinden und der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Verfasser: Dr. Johannes Hartlapp, Dozent für Kirchengeschichte an der Theologischen Hochschule Friedensau) erstellt. Sie haben die jeweiligen Mottos der Tagesandachten aus Lettland zur Grundlage.

Gebetswoche für die Einheit der Christen seit 1968
Die Gebetswoche für die Einheit der Christen, die seit 1968 gemeinsam vom Päpstlichen Rat für die Einheit der Christen und dem Weltkirchenrat vorbereitet wird, findet auf der Nordhalbkugel traditionsgemäß vom 18. bis 25. Januar statt. Die deutsche Übersetzung der von der internationalen Vorbereitungsgruppe erarbeiteten Materialien wird von der ACK herausgegeben.

Die zentrale Gottesdienstfeier zur Gebetswoche für die Einheit der Christen findet am Sonntag, dem 24. Januar 2016, um 14.00 Uhr in der Schlosskirche Bonn statt. Die Predigt hält Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Vorsitzender der ACK in Deutschland.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden