News

Artikel

4. Global Youth Day der Adventjugend ein voller Erfolg

22. März 2016 | Bern/Schweiz | APD | Kategorie: APD

Der vierte „Global Youth Day“ (GYD), der am 19. März von der Adventjugend durchgeführt wurde, sei ein voller Erfolg gewesen, teilte die Kommunikationsabteilung der Adventisten in West- und Südeuropa mit. Es hätten möglicherweise Jugendliche aus über 130 Ländern der Welt mitgemacht. Gemäß dem Motto „Sei du selbst die Predigt“ („Be the Sermon“) seien die Jugendlichen am Samstag (Sabbat) Passanten, Nachbarn und Freunden „sichtbare Hände und Füße Jesu“ gewesen.

Die weltweite Aktion konnte während 23 Stunden auf Englisch per Livestream auf Hope Channel Fernsehen mitverfolgt werden. Das europäische Medienzentrum der Adventisten in Alsbach-Hähnlein (bei Darmstadt) koordinierte die technische Abwicklung für alle Studios weltweit und die stündlichen live-Moderationen.

Bei den Einschaltungen berichtete Miroslav Milkov aus Bulgarien via Skype, dass die Jugendlichen in der Hauptstadt Sofia in zwei Altersheimen die Bewohner besucht und mit ihnen Lieder gesungen hätten.

In Aalborg/Dänemark hätten die Kirchenmitglieder Waffeln gebacken welche die Jugendlichen in einem Flüchtlingszentrum abgegeben sowie mit den Kindern dort gespielt hätten.

In Estland hätten adventistische Jugendliche den ganzen Tag mit den Kindern in einem Waisenhaus verbracht.

Rund 300 Jugendliche hätten sich in Belgien bei rund 60 Aktionen beteiligt indem sie Blumen an Passanten verteilt oder Früchte im Austausch mit Zigaretten abgeben hätten. Eine belgische Gruppe habe an das Medienzentrum ein Foto mit der Meldung geschickt: „Wir wollen jeden Tag eine Predigt sein!“

Wie Bettler hätten sich in Finnland Jugendliche gekleidet und sich auf die Straße gesetzt. Sie hätten aber nicht gebettelt, sondern all jenen einen Euro abgegeben, der ihnen ein persönliches Erlebnis erzählt habe.

In Montpellier/Frankreich hätten die Jugendlichen Bäume mit Hosen und Schuhen etc. eingekleidet. Wenn sie von Passanten darauf angesprochen worden seien, hätten sie auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Schöpfung Gottes zu bewahren

Der Global Youth Day konnte weltweit über den Livestream, eine Facebookseite sowie Apps verfolgt werden. Über 15.000 Mal sei auch mit den Hashtags #GlobalYouthDay, #GYD16 und #GYD getwittert worden, heißt es im Bericht.

GYD-Facebookseite: www.facebook.com/AdventistGlobalYouthDay/

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden