News

Artikel

ÖRK-Mitgliedschaft soll auf die AMG übergehen

06. Juli 2016 | Sembach bei Kaiserslautern | APD | Kategorie: APD

Die Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) ist Gründungsmitglied des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK). In den Gesprächen zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden (AMG) 1990 gab es eine kontroverse Debatte und vereinzelt Widerstand gegen eine Mitgliedschaft im ÖRK, sodass diese nicht auf die AMG überging. Nicht-VDM-Gemeinden, denen die ÖRK-Mitgliedschaft wichtig war, richtete die VDM ihrerseits den Status einer Teilmitgliedschaft mit dem Ziel einer Teilhabe an der ÖRK-Mitgliedschaft ein.

Nach intensiver Vorarbeit und Beratung beschloss laut „Mennonews.de“ die Mitgliederversammlung der AMG im Juni in Sembach bei Kaiserslautern, dass die Mitgliedschaft beim ÖRK auf die AMG übergehen soll. In einer Information an die Gemeinden schreibt die Vorsitzende der AMG Doris Hege: „Damit sind nicht alle Fragen und Anfragen aus dem Weg geräumt. Sie werden uns weiter beschäftigen, aber wir gehen gemeinsam.“ Die Vertretung beim ÖRK werde weiterhin von Professor Dr. Fernando Enns, Leiter der Arbeitsstelle „Theologie der Friedenskirchen“ am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg, übernommen, der zugleich stellvertretender Vorsitzender der AMG ist.

Die AMG
Die Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden (AMG) besteht aus drei Mitgliedsverbänden: der Vereinigung der Deutschen Mennonitengemeinden (VDM) in Norddeutschland, der Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Mennonitengemeinden (ASM) und dem Verband deutscher Mennoniten-Gemeinden (VdM) im Süden der Bundesrepublik. Zur AMG gehören 55 Gemeinden mit insgesamt über 5.300 Mitgliedern.

Der ÖRK
Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) wurde 1948 während der Ersten Vollversammlung in Amsterdam gegründet. Er besteht aus einer Gemeinschaft von 345 Mitgliedskirchen, zu denen insgesamt über 500 Millionen Christen aus mehr als 110 Ländern gehören. Bei den Mitgliedern handelt es sich um die Mehrzahl der orthodoxen Kirchen (östlich- und orientalisch-orthodoxe), alt-katholische, anglikanische, assyrische, in Afrika entstandene, baptistische, evangelikale, lutherische, mennonitische, methodistische, reformierte, vereinigte und unabhängige Kirchen, sowie Kirchen Christi/Jünger Christi, Freunde (Quäker), Provinzen der evangelischen Brüder-Unität und einige Pfingstkirchen. Die römisch-katholische Kirche, die Heilsarmee und die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind keine Mitglieder, haben jedoch als „weltweite christliche Gemeinschaften“ beim ÖRK einen Beobachter-/Beraterstatus.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden