News

Artikel

Australien: Neues Krebszentrum in adventistischem Krankenhaus

Australien: Neues Krebszentrum in adventistischem Krankenhaus

„Krebsbekämpfungs-Raum“ im Sydney Adventist Hospital

© Foto: Adventist Record

03. August 2017 | Wahroonga, NSW/Australien | APD | Kategorie: APD

In Sydney/Australien hat das adventistische Krankenhaus Sydney Adventist Hospital ein neues ganzheitliches Krebszentrum eröffnet. Kernstück ist ein interdisziplinärer Raum, der es Ärzten verschiedener Fachgebiete ermöglicht, Fälle von Krebspatienten zeitgleich zu besprechen, teilte die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record (AR) mit.

„Dies ist eine besondere Ressource für unser Gemeinwesen“, sagte der Geschäftsführer der Klinik, Phil Currie. Das Krebszentrum sei eine „Einrichtung auf Weltklasseniveau“. Die Planung habe vor 11 Jahren begonnen und eine bedeutende Spendenaktion beinhaltet. Die Kosten für den „Krebsbekämpfungs-Raum“ betrugen umgerechnet rund 670.000 Euro. Der interdisziplinäre Zugang zu Krebs trage dazu bei, die Heilungschancen zu erhöhen, so Gavin Marx, Direktor der Krebsversorgung an der Klinik.

Laut AR ermöglicht die technologische Ausstattung des „Krebsbekämpfungs-Raums“, zeitgleich ein breites Spektrum an Informationen aus verschiedenen Quellen, wie Ergebnisse der Pathologie und Röntgenbilder, zu zeigen. Dazu wurden Elemente der audiovisuellen Kommunikation mit Elementen aus dem Krisenmanagement kombiniert.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden