News

Artikel

„Hope Channel“ TV im Neubrandenburger Kabelnetz

„Hope Channel“ TV im Neubrandenburger Kabelnetz

Hope Channel TV

© Foto: www.rawpixel.com

24. August 2018 | Alsbach-Hähnlein bei Darmstadt | APD | Kategorie: APD

Ab 3. September wird das Senderangebot im neu.sw Kabelnetz der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH um den christlichen Fernsehsender „Hope Channel“ erweitert. Er ist dann auf der Frequenz 138 Mhz zu empfangen. Darüber hinaus gibt es „Hope Channel“ Fernsehen über den Satellit ASTRA, im Internet, über die Hope Channel-App, im Kabelnetz von Unitymedia in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen sowie in weiteren kleineren Kabelnetzen.

Der Hope Channel zeigt täglich ein 24-Stunden-Programm mit Gottesdiensten, Talk-, Kinder- und Sportsendungen, Bibelstudien, Vorträgen sowie Dokumentationen. Mit den Programminhalten sollen gleichermaßen jüngere und ältere Zielgruppen mit Interesse an religiösen Inhalten angesprochen werden.

Weitere Informationen
Der Hope Channel ist ein TV-Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, der vom Medienzentrum Stimme der Hoffnung (Sitz in Alsbach-Hähnlein bei Darmstadt) betrieben wird. Er gehört zur internationalen Senderfamilie Hope Channel, die 2003 in den USA gegründet wurde und aus mittlerweile 47 nationalen TV-Sendern besteht. Weiter Informationen unter: www.hope-channel.de sowie www.stimme-der-hoffnung.de

Die Neubrandenburger Stadtwerke GmbH mit Hauptsitz in Neubrandenburg ist ein kommunaler Multiservicespezialist für die Ver- und Entsorgung sowie für Dienstleistungen im öffentlichen Bereich. Informationen unter: www.neu-sw.de

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden