News

Artikel

TV-Sender finanziert Augenoperationen für Tausende in Indien

TV-Sender finanziert Augenoperationen für Tausende in Indien

Dr. Jacob Prabhkar (Mitte sitzend) führt mit seinem Team Augenoperationen durch

© Foto: It is written

11. März 2021 | Collegedale, Tennessee/USA | APD | Kategorie: APD

Der adventistische Fernsehsender „It is written“ finanziert Kataraktoperationen, die Jährlich kostenlos an Blinden von „Eyes for India“ (Augenlicht für Indien) durchgeführt werden. Dadurch wird Tausenden in Indien geholfen, wieder sehen zu können. Bei der Aktion vom 1. bis 11. Februar 2021, im Bezirk Barabanki, Uttar Pradesh, konnte Dr. Jacob Prabhakar mit seinem medizinischen Team 2.672 Operationen am Grauen Star und 29 Operationen zur Entfernung einer kleinen Wucherung im Augenwinkel (Pterygium) erfolgreich durchführen.

„Ich danke Gott dafür, dass er einen solchen Erfolg in einem Hindu-Tempel möglich gemacht hat“, sagte Prabhakar. Der Bedarf sei in diesem Jahr grösser als je zuvor. Da es das ganze Pandemiejahr über keine chirurgischen Dienste in dieser Gegend gab, sei der Rückstand riesig. „Die Menschen sind arm und suchen verzweifelt nach Hilfe.“

Dr. Prabhakar erklärte, dass die meisten der Operierten einen beidseitigen hypermorphen Grauen Star hatten und dass sie unbedingt noch in diesem Jahr operiert werden mussten. „Wenn wir diese Patienten nicht operierten, könnte der Graue Star kompliziert werden und zu dauerhafter, schmerzhafter Erblindung führen.“

In einem Bericht an „It Is Written“ schrieb Dr. Prabhakar: „Die Tausenden von Blinden, die jetzt sehen können, sind „It Is Written“ unendlich dankbar, dass sie ihr Augenlicht wiedererhalten haben, was es ihnen ermöglicht, in verbesserter Lebensqualität weiterzuleben, ein normales Leben zu führen und ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Dies wäre ohne „It Is Written“ nicht möglich gewesen.“

Nach der Operation erhielten die Patienten Anweisungen, wie sie ihre Augen zu Hause pflegen können, zusammen mit motivierenden Broschüren, die in ihre Sprachen übersetzt wurden.

It is Written
It Is Written ist ein international ausgestrahltes christliches Fernsehprogramm der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Es wurde 1956 von Pastor George Vandeman gegründet. Der Titel stammt aus dem Matthäus-Evangelium: „Es steht geschrieben (auf Englisch: it is written): 'Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort, das aus dem Mund Gottes geht.'“ It Is Written war das erste religiöse Programm, das in Farbe ausgestrahlt wurde, und das erste, das die Vorteile der Satellitentechnologie nutzte. It is written produziert seine Sendungen in Collegedale, Tennessee/USA. Das Programm wird in über 140 Ländern ausgestrahlt.

Weitere Informationen unter: www.itiswritten.com/eyes-for-india/

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden