News

Artikel

ALDI-Kundenvotum: 1. Platz für AWW-Suppenküche Nachschlag, Ludwigsburg

ALDI-Kundenvotum: 1. Platz für AWW-Suppenküche Nachschlag, Ludwigsburg

Scheckübergabe in der ALDI-Filiale Freiberg am Neckar (v.l.n.r): Leiter Suppenküche Nachschlag Reinhard Knobloch (AWW Helferkreis Ludwigsburg), Filialleiter Michael Gruhn (ALDI Freiberg) und Regionalverkaufsleiter Karim Mark Robitschek (ALDI SE & Co. KG

© Foto: Ulrich Müller, ALDI SE & Co. KG Murr

13. September 2022 | Ludwigsburg | APD | Kategorie: APD

Seit fünf Jahren existiert die Suppenküche Nachschlag des Advent-Wohlfahrtswerkes in Ludwigsburg. In diesem Jubiläumsjahr nahm sie bei der Aktion „Gut wir hier. Gut fürs Wir“ der Supermarktkette Aldi Süd teil und gewann den 1. Platz in der Aldi-Filiale Freiberg am Neckar, der mit einem Preisgeld von 1.500 Euro verbunden war.

Bei der Aktion von Aldi Süd konnten Kunden mit Stimmkarten im Internet für ihr gemeinnütziges Herzensprojekt Stimmen verteilen. In jeder teilnehmenden Filiale wurden von Aldi Süd drei Geldpreise ausgelobt. Den 1. Platz in der Aldi Filiale Freiberg am Neckar konnte die AWW-Suppenküche Nachschlag mit 3.173 Stimmen belegen. Die offizielle Scheckübergabe fand am 8. September 2022 in der Aldi-Filiale Freiberg am Neckar statt. Die Regionalverkaufsleiter Ulrich Müller und Karim Mark Robitschek sowie Filialleiter Michael Gruhn gratulierten zu der mit 1.500 Euro ausgelobten Erstplatzierung und dankten für das beständige soziale Engagement des AWW-Helferkreises Ludwigsburg. Zur Überraschung des Leiters der Suppenküche, Reinhard Knobloch, sprach ALDI Regionalverkaufsleiter Ulrich Müller eine spontane Zusage für eine künftige Unterstützung der monatlichen Mittagstafel mit Warenspenden aus.

Die Geldspende unterstützt den Finanzhaushalt der auf Spenden basierenden AWW-Suppenküche Nachschlag.

Über die Suppenküche Nachschlag

Die Suppenküche Nachschlag veranstaltet jeden 4. Sonntag im Monat von 12 bis 13.30 Uhr einen sozialen Mittagstisch zum Preis von einem Euro. Ehrenamtliche Helfer bereiten ein schmackhaftes Vier-Gänge-Menü zu. In geselliger Runde wird die Mahlzeit an Gemeinschaftstischen verspeist. Besonders willkommen sind Bedürftige, Flüchtlinge und Menschen in sozialen Notlagen.

Die Suppenküche Nachschlag wird vom AWW-Helferkreis Ludwigsburg getragen und lebt ausschließlich von Sach- und Geldspenden sowie vom ehrenamtlichen Engagement. Der AWW-Helferkreis Ludwigsburg umfasst ein Team mit über 50 Freiwilligen. Kontakt unter E-Mail hk-ludwigsburg@aww-bw.de. Träger der Suppenküche Nachschlag ist das Advent-Wohlfahrtswerk e.V., das Sozialwerk der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland. Es hat seinen Sitz in Hannover und feiert am 17. September sein 125-jähriges Bestehen. Weitere Informationen gibt es unter www.aww.info.

Zurück

UNSER GLAUBE

Die Glaubensüberzeugungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dazu angelegt, das ganze Leben zu durchdringen. Die heiligen Schriften der Bibel zeichnen ein überzeugendes Porträt von Gott.
Jeder ist eingeladen, den EINEN zu entdecken, zu erleben und kennen zu lernen, der nichts anderes, als uns heilen will.

Mehr herausfinden